Donnerstag, 9. März 2017

Energetische Abgrenzung

Auf Grund der ständig steigenden Wahrnehmung ist es wieder einmal Zeit für einen Workshop 

~ ENERGETISCHE UND EMOTIONALE ABGRENZUNG ~

Manche bemerken es bewusst, dass sie auf einmal mehr wahrnehmen, manche merken auch nicht, dass dies tatsächlich nur Wahrnehmung ist, sondern nehmen es eher intensiver als emotionale Achterbahnfahrt wahr und glauben, es sind alles "ihre" Themen und Emotionen. Auch plötzliche Stimmungsschwankungen, wie einen Moment fühlt man sich so, den anderen so können dafür ein guter Indikator sein, dass man einfach mehr wahrnimmt, als wie man das gern möchte.

Wir alle spüren und fühlen unglaublich viel und mehr denn je, schnappen wir die Gefühle und Emotionen von anderen auf, als auch was kollektiv vor sich geht. Dies ist ansich eine wundervolle Begabung, dennoch wenn man nicht damit umzugehen weiß, kann dies oftmals dazu führen, dass man sich emotional überfordert fühlt, oder das Nervensystem einfach auf die vielen Eindrücke wesentlich angespannter reagiert.
In diesem Workshop beleuchten wir und intensivieren wir die energetische Abgrenzung. Für manche ist dies eine Übungssache, andere können dies einfach so durch den Workshop ganz leicht intigrieren. Ebenso  legen wir unseren Fokus sehr stark einfach bei sich zu bleiben, bzw. selbst wenn man viele Dinge wahrnimmt, dass man trotz alledem in einem friedvollen Zustand für sich selbst bleibt.

Der Workshop für zu Hause, erstreckt sich über 2 Wochen. Es gibt insgesamt 6 Aufnahmen zum Anhören im Netz, oder downloaden und zwei Live Calls, wo wir in einer kleinen Gruppe telefonisch miteinander arbeiten und auf die individuellen Themen und Herausforderungen eingehen können.


Punkte die wir uns anschauen werden:


~ Leichtes Trennen von dem was einem nicht mehr gut tut
~ Emotionale und energetische Abgrenzung, individuelle Lösungen für einen selbst.
~ Schnellere Unterscheidung, ist dies Wahrnehmung oder sind das eigene Emotionen
~ Schnelleres Entlassen der Gefühle, der Wahrnehmung.
~ Anderen Helfen Wollen, Opferrollen, die dazu führten das man so viel wahrnimmt / übernimmt.
~ Stärkung bei sich selbst zu bleiben, ganz gleich was geschieht.
~ Auflösen und Löschen alter Muster, die das tägliche Wohlfühlsein emotional und energetisch tangieren.
~ Neue Wege leichter gehen und vieles mehr..

Wenn du magst, bist du herzlich eingeladen an dem Workshop teilzunehmen.

Hier gibt es eine kleine Hörprobe:

WORKSHOP HÖRPROBE







Wir starten am 13.3.2017, sei gern mit dabei wenn du magst. 


ANMELDUNG 

Sobald du auf "In den Warenkorb" gehst, meldest du dich für den Workshop an und bekommst die Zugangsdaten via Mail übersandt.  Sollte es aus technischen Gründen nicht klappen,  du gern überweisen magst, oder Fragen hast, schreibe mir bitte einfach gern eine kurze Mail. 

55 EUR