Freitag, 4. Mai 2012

Die Post geht ab ;-) Bitte anschnallen Turbulenz in Sicht ;-)


Quelle: Anayl.


So ihr Lieben, wie ich auf Grund einiger Worte an mich feststellen durfte, rüttelt es für den ein oder anderen gerade heftigst. 
Ich sage gut. Der ein oder andere der mit mir mehr zu tun hat, bemerkt auch ich ändere mich gerade gewaltig. 

Es fühlt sich gerade an, als würde einmal richtig durchgefegt und das was nicht wahr für uns ist, was nicht mehr länger unserem höchsten Wohl entspricht und dem Wohl der anderen darf jetzt wegbrechen. So sei es. YES, auch für mich. 

Aktuell mehr denn je, geht es darum bei uns selbst zu sein, unsere Wahrheit unsere Integrität unsere Weisheit. 

Ich kann immer nur unterstützten dich selbst zu deiner Wahrheit zu führen. Keiner hatte einen Weg wie ich.

Eine Herzenbitte hätte ich an dich, du bist so wie du bist, egal ob rauchen, trinken, Fleisch essen, böse sein, ich kann deine Liebe trotzdem fühlen. 

Habe bitte auch so gut es geht genau diese Liebe für dich. 

Höre auf dich zu verurteilen. Wieso solltest gerade du, nicht gut genug sein, so wie du bist, dies kann der Schlüssel für deinen Neuanfang sein. 

Das Paradies auf Erden können wir manchmal absolut null sehen und das ist vollkommen ok. 

Doch wir können jetzt anfangen für uns selbst einzustehen. Wenn das Paradies auf Erden nur im Wald allein ist, ist das schon mal wundervoll und ein schöner Start. 

Für uns alle geht es darum jetzt wieder voll und ganz ins Leben zu treten. Zu erleben zu sein. 

Wie fühlt es sich für dich an, wenn Bäume dich fühlen?
Wie fühlt es sich an für eine Sekunde jetzt im Paradies auf Erden zu sein?

Mehr brauch es nicht. 

Was, wenn du all die Liebe, all das Verständnis für andere, nur eine Sekunde jetzt für dich hast, genau für dich, mit all deinen Macken, quirlig und verpeilt sein. 
Nur eine Sekunde all das was du den anderen schenkst, jetzt genau für dich.....


Mit diesen Worten entlasse ich dich, in Liebe für mich an dich ;-)